cool  Achtung Neues unter "An- & Verkauf" 

          

Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen

_______________________________________________________________

 Für Vereinsmitglieder:

Bitte unbedingt unter "Vereinsintern" nachschauen. Neue Mitteilungen vorhanden

(Stand 01.05.2017)

 

 

_________________________________________________________________

 

Züchtertreffen Sonntag 20. August 2017, 10.00 Uhr

 (Ringbestellung für 2018)

Mitglieder des EVS-Vorstandes stehen für Fragen zu Verfügung

Haus der Kleintierzüchter Uelsen

______________________________________________________________

 

Foto zeigt die Überreichung der Urkunden auf der Klimakonferenz in Bonn am 14.03.2017.   Helga und Werner Busse (3. und 2. v.r.) vom Verein der Vogelliebhaber Niedergrafschaft

GN vom 14.03.2017

 

Hand in Hand den Naturschutz in Uelsen fördern

Kooperation erhält Lob beim Wettbewerb „Menschen und Umwelt“ – Heute Thema bei Klimaschutzkonferenz in Bonn

sh UELSEN. Nachdem erst vor einem halben Jahr das Projekt „Geschichtspark Uelser Quellen“ einen Tourismuspreis erhalten hat, freut man sich in der Samtgemeinde nun abermals über die Anerkennung bei einem Wettbewerb: Diesmal geht es um die ökologische Herrichtung der Fläche neben der alten Kläranlage, wo ein Lebensraum für Höhlenbrüter, Wildbienen und Fledermäuse entstanden ist. Mit diesem Gemeinschaftsprojekt hat sich die Samtgemeinde Uelsen zusammen mit dem Verein der Vogelliebhaber Niedergrafschaft, der BUND-Kreisgruppe, der Naturschutz-Arbeitsgemeinschaft der Realschule Bad Bentheim sowie der Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim beim Wettbewerb „Menschen und Umwelt“ beteiligt. Die Stiftung „IntEFU. A.N.“ würdigt mit diesem Kooperationspreis Naturund Umweltschutzprojekte, bei denen mehrere Akteure an einem Strang ziehen und gemeinsam eine gute Sache umsetzen.

Zwar wurde diesmal kein Geld ausgelobt und auch der Sieg des Wettbewerbs nicht eingefahren, dennoch findet das Uelser Projekt überregionale Beachtung: So wird es am heutigen Dienstag anlässlich der zehnten Klimaschutzkonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebundes bei der Deutschen Welle in Bonn vorgestellt. Zudem wurde seitens der Geschäftsführung der Stiftung zu einem „Umwelttalk“ mit dem Stiftungskuratorium – unter anderem mit Umweltminister Stefan Wenzel – in das Gästehaus der niedersächsischen Landesregierung am 7. Juni in Hannover eingeladen.

Das gemeinsam vorangetriebene Projekt blickt auf eine jahrelange positive Entwicklung zurück: „Bereits im Jahr 2008 hat die Gemeinde dem Verein für Vogelliebhaber die Patenschaft über eine 3500 Quadratmeter große Fläche angrenzend zur Kläranlage übertragen. Später wurde dieses Areal um ein rund 10.000 Quadratmeter großes Feuchtgebiet mit Hochstauden und altem Erlenbestand ergänzt. Unter Mitwirkung der BUNDKreisgruppe und der Naturschutz- AG der Realschule Bad Bentheim entwickelte sich die Fläche zu einem wertvollen ökologischen Kleinod“, berichten die Beteiligten. 2015 legte die Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim – in Kooperation mit der Stiftung „Zukunft Wald“ sowie der Oberschule und Grundschule Uelsen und mit Unterstützung der Gemeinde – einen Schulwald in direkter Nachbarschaft zu der Fläche an. „Die Anpflanzung alter Obstbaumsorten und anderer heimischer Gehölze auf dem ebenfalls angrenzenden Hochzeitswald erhöht den Mehrwert für die Natur noch“, heißt es.

Samtgemeindebürgermeister Herbert Koers ist erfreut: „Nach dem Tourismus-Preis im vergangenen Jahr ist das wieder ein Highlight. Eine tolle Anerkennung dafür, dass die Kooperation so gut funktioniert“, meinte er und brachte den Wunsch zu Ausdruck, dass die Zusammenarbeit auf Dauer fortgesetzt wird und alle Beteiligten weiterhin Freude daran haben, zu sehen, wie Natur funktioniert und sich entwickelt. Das Projekt sei ein Gewinn für Bürger und für Touristen – eine Fahrradroute führt direkt entlang der Flächen.

 

 _______________________________________________________________________________________________

 

 Unsere Ehrenmitglieder

 

           

  Friedrich Egbers            Eberhard Bartels           Johann Bartels       Friedrich Reurik

Ehrenmitglied            Ehrenkassenwart    Ehrenmitglied    Ehrenmitglied

seit: 24.04.1988        seit: 24.01.2016     seit: 24.01.2016     seit: 22.01.2017

Vereinseintritt: 11.12.1977              Vereinseintritt: 01.01.1977          Vereinseintritt: 01.02.1975  Vereinseintritt: 01.01.1983

*  16.12.1917                            * 19.12.1938                        * 01.02.1941                 * 10.11.1950

+ April 2009

 

__________________________________________________________________________________________________